Mein schwarzes Loch und Ich – Comicprojekt Depression

Mit meiner autobiographischen Graphic Novel „Mein schwarzes Loch und ich“ will mit dem Tabu Depression brechen und offen über meinen Weg schreiben und zeichnen. Trauer, Wut, Dunkelheit aber auch Lichtblicke und Humor sollen in diesem Buch aufeinander folgen.

Um dieses umfangreiche Projekt angehen zu können, bin ich sehr glücklich, ein Stipendium der VG Wort durch das Programm „Neustart Kultur“ der Bundesregierung erhalten zu haben.

Eine Depression, die einfach über einen hereinbricht, die einem sagt das Leben sei sinnlos und man selbst wertlos, gilt in unserer selbst-optimierten Gesellschaft als Tabu, als Versagen. Dabei sind so viele Menschen betroffen, auch in meinem Kolleg*innenkreis. Bei einem „Burnout“ hat man zumindest noch das Gefühl, man hätte sich den selbst „erarbeitet“, daher habe ich vor mir selbst auch lange nicht zugegeben, dass ich Depressionen habe. Darüber zeichne ich in meinem Buch. Meine erste Depressive Episode hatte ich schlicht als „Pubertät“ abgetan, die zweite war für mich ein „Burnout“, bei der dritten hatte ich endlich den Mut, dem Zustand ins Auge zu schauen.

Seit fast 20 Jahren arbeite ich als Autorin und Illustratorin, insbesondere im Bereich der Pappbücher für die Allerkleinsten. Die Verlage schätzen meine kindgerechten Texte und Reime und dazu die liebvollen und farbenfrohen Bilder und deren positive Ausstrahlung.

Bei meinen Aufträgen bin ich von den Verlagen an klare Regeln gebunden: Eine kindgerechte und einfache Sprache, eine positive Stimmung, eine einfache Handlung. Nun will ich MEINE Geschichte erzählen: komplex, zum Teil düster, traurig aber auch mit Humor.

Ich möchte mit diesem Buch die Diskussion über Depression und mentale Probleme, nicht nur bei Kreativschaffenden, anregen und würde mir wünschen, durch das Buch auch Menschen zu unterstützten. Bisher gibt es allerdings von mir keine Veröffentlichungen im Comicbereich, ich betrete mit diesem Projekt also ein neues Feld. Ich hoffe, bald einen Verlag zu finden, der das Buch mit mir veröffentlicht!

Die Phasen meiner Arbeit zeige ich ich auf meinem Instagram Account / Facebook und freue mich auf Austausch über Eure Erfahrungen und meine Arbeit!

Meine Recherche – Inspirierende Bücher und Medien – findet ihr hier

Ein Projekt im Rahmen von Neustart Kultur mit Förderung durch die VG Wort. Vielen Dank!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.